• collage1
  • collage3-1
  • collage2

Dienstleistungen

  • Machbarkeitsstudien zum Einsatz von LNG im Verkehrssektor (Straßen-, Bahn- und Luftverkehr)
  • Machbarkeitsstudien zum Einsatz von LNG zur Strom- und Wärmeerzeugung
  • Erstellung von Energie- und Klimabilanzen
  • Forschungsarbeiten zum Einsatz von LNG in mobilen und stationären Anwendungen
  • Entwicklung von Demonstrations- und Pilotsystemen
  • Projektentwicklung und -management für LNG-Anwendungen

Luftfahrt

Im Rahmen des Luftfahrtforschungsprogramms LuFo IV-3 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie beschäftigen wir uns derzeit mit unseren Partnern (FAIR-Konsortium, Future Aircraft Research: EADS, Airbus GmbH, Deutsche Lufthansa AG, MTU Aerospace AG, Flughafen Hamburg, DLR e.V. und TGE Gas Engineering GmbH) einen Beitrag zur langfristigen, strategischen Entwicklung neuer Kraftstoffe und Energiekonzepte für die Luftfahrt zu leisten.

Straßen-, Schienen- und Schiffsverkehr

Im Rahmen der Ziele der Europäischen Kommission „COM (2013) 7/12: Clean Power for Transports: a European alternative fuels strategy“ sowie „COM (2013) 8/12: Proposal for a Directive of the European Parliament and of the Council on the deployment of alternative fuels infrastructure” beschäftigt sich AIR-LNG derzeit mit der Entwicklung und Bereitstellung kleinerer LNG-Cluster, bestehend aus simplen, autarken Einheiten zur Verflüssigung von Erdgas aus dem Netz sowie der Verteilung des LNG zu nahegelegenen LNG/CNG-Tankstellen.

Hierzu unterzeichnete AIR-LNG am 17. April 2013 ein MOU mit GE Oil & Gas Inc. bezüglich der Entwicklung und des Einsatzes des „LNG-In-A-Box“-Systems von GE. Die Anlage ist ein kompaktes, effizientes und selbstragendes Containersystem, das Erdgas aus dem Netz verflüssigt und mit dem produzierten LNG 80 - 100 LKW pro Tag betanken kann.